BraVoKü am Mittwoch 11.2.2015 ab 19 Uhr!

Am 11.2.2015 ab 19 Uhr startet die 9. BraVoKü im Brakula. Wir laden alle ein, die Freude an gutem Essen haben und mal etwas Veganes probieren möchten oder schon kennen und schätzen. Es wird ein veganes 3 Gänge Menü angeboten.

ESSEN ERFOLGT GEGEN SPENDE!

Thema der 9. BraVoKü:

Where Do Refugees Come From?

Eine Präsentation über die Arbeit eines jungen Projektes in Südafrika und Deutschland. Dublin III und Xenophobie (Fremdenfeindlichkeit) werden Themen sein und aus interessanten Perspektiven betrachtet und diskutiert (kleine Teile auch in Englisch)

weitere Infos unter:
https://www.facebook.com/WhereDoRefuggeesComeFrom

Hier ist die Facebook Veranstaltung:
https://www.facebook.com/events/819416114783014/

Helft uns beim Verbreiten und ladet eure Freund_innen ein- bis dann euer VoKü Kollektiv.

weitere Infos hier:
http://bravokue.blogsport.de/

Kontakt:
bravokue@riseup.net

Infos zum Stadtteilkulturzentrum in Bramfeld:
http://www.brakula.de/

Statement:
Wir distanzieren uns von menschenverachtenden Ansichten und Ideologien wie:
Ras­sis­mus, Fa­schis­mus, An­ti­se­mi­tis­mus, Islamophobie, Ho­mo­pho­bie, Se­xis­mus, und
Ähn­li­chem….

Menschen die solche Ansichten/Ideologien haben bzw. mit diesen sympathisieren sind nicht willkommen!

BraVoKü am Mittwoch 14.1.2015 ab 19 Uhr!

Am 14.01.2015 ab 19 Uhr startet eine Sonderausgabe der BraVoKü.
Unter dem Motto „BraVoKü goes Tansania“ wollen wir euch ein möglichst tansanisches und nicht weniger veganes 3-Gänge-Menü bereiten.

Thema:
Ein ehemaliger Freiwilliger der Deutsch-Tansanischen-Partnerschaft berichtet von seinen Erfahrungen und ein Weltwärts Praktikant aus Tansania über die Probleme der Kleinbauern.
http://www.dtpev.de/

Hier ist die Fb Veranstaltung:
https://www.facebook.com/events/858097884234811/

Unterstützt werden wir dabei vom Tropical Point in Altona:
http://www.tropicalpoint.de/

Wir laden alle ein, die Freude an gutem Essen haben und mal etwas Veganes probieren möchten oder schon kennen und schätzen. Desweiteren wollen wir an den Erfolg der vergangenen Städtepartnerschaftswoche zwischen Hamburg und Daressalam anknüpfen und hoffen eine Plattform des Widersehens bieten zu können, für all diejenigen, die sich dort begegnet sind.
http://www.week-of-partnership.de/

ESSEN ERFOLGT GEGEN SPENDE.
(Jeder zahlt so viel oder wenig er/sie kann.)

Hier nochmal was allgemeines:

Pegida, Hogesa etc. Es ist beängstigend zu sehen, was sich gerade entwickelt und wie viele Menschen sich Sündenböcke suchen, deshalb hier nochmal vorab unser Statement!

Wir distanzieren uns von menschenverachtenden Ansichten und Ideologien wie:
Ras­sis­mus, Fa­schis­mus, An­ti­se­mi­tis­mus, Ho­mo­pho­bie, Se­xis­mus, und Ähn­li­chem….

Menschen die solche Ansichten/Ideologien haben bzw. mit diesen sympathisieren heißen wir nicht willkommen in unserer BraVoKü!

WIR WOLLEN EINEN RAUM/ORT SCHAFFEN, AN DENEN SOLCHE IDEOLOGIEN KEINEN PLATZ HABEN!

BraVoKü am 10.12.2014 mit LPT-Schließen Kampagne!

Am 10.12.2014 ab 19 Uhr startet die 7. BraVoKü im Brakula. Wir laden alle ein, die Freude an gutem Essen haben und mal etwas Veganes probieren möchten oder schon kennen und schätzen. Es wird ein veganes 3 Gänge Menü angeboten.

ESSEN ERFOLGT GEGEN SPENDE!

Thema der 7. BraVoKü:
Vorstellung der LPT-Schließen Kampagne!

Kampagne für die Schließung des Tierversuchslabors LPT in Hamburg und für die Abschaffung von Tierversuchen

weitere Infos gibt es hier:

https://www.facebook.com/lpt.schliessen

http://www.lpt-schliessen.org

Helft uns beim Verbreiten und ladet eure Freund_innen ein- bis dann euer VoKü Kollektiv.

Kontakt:
bravokue@riseup.net

Infos zum Stadtteilkulturzentrum in Bramfeld:
http://www.brakula.de/

Statement:
Wir distanzieren uns von menschenverachtenden Ansichten und Ideologien wie:
Ras­sis­mus, Fa­schis­mus, An­ti­se­mi­tis­mus, Ho­mo­pho­bie, Se­xis­mus, und Ähn­li­chem….

Menschen die solche Ansichten/Ideologien haben bzw. mit diesen sympathisieren
heißen wir nicht willkommen in unserer BraVoKü!

Veganes Straßenfest 2015 Unterstützung!

Vorfreude auf 2015:)

via Veganes Straßenfest Hamburg:

Euch hat das Strassenfest 2014 gefallen und ihr möchtet dabei helfen, dass es auch 2015 realisiert werden kann? Dann spendet gerne, falls ihr etwas Geld übrig haben solltet:)
Möglichkeiten dazu (z.B. auch via Merchandise) findet ihr auf unserer Homepage.
Bitte beachtet dabei, dass uns Spenden per Überweisung lieber sind, da für PayPal Gebühren anfallen.
Vielen Dank

Spenden und Merchandise kaufen gibt es hier die Möglichkeit:

http://www.veganes-strassenfest.de/Support

Tierrechtstopf Spende!

Wir haben von der Stiftung Tiernothilfe aus dem Tierrechtstopf eine Spende über 250 Veggimania Kochbücher erhalten.
Diese Kochbücher werden an euch gegen eine Spende bei jeder BraVoKü angeboten (Empfehlung 2-3€).
http://www.ariwa.org/aktivitaeten/745-tierrechtstopf-2014